alisk Hotel & Resort

alisk Hotel & Resort

Alsik Hotel & Resort Sønderborg

Planung Innenarchitektur  Lph 1-5  für Zimmer,  öffentliche  Bereiche  und Spa im Auftrag der Bachhuber Contract GmbH & Co.KG

Das 24.800qm große Gebäude wird von dem dänischen Architekturbüro Henning Larsen  erbaut und ist Teil von Frank Gehrys erstellten Masterplan für das Hafengebiet in Sønderborg. Im Hotel befinden sich 190 Zimmer, 3 Restaurants, 1 Bar, eine Konferenzebene sowie eine Besucherplattform  und einen Eventgeschoss. Das SPA Gebäude gliedert sich direkt an und beinhaltet auf 4 Ebenen ein Schwimmbad mit angrenzenden Kinderbereich, eine Sauna und Fitnessebene sowie 2 Geschosse für SPA Anwendungen.

Das zeitlose, nordisch inspirierte Design gliedert sich in die Architektursprache ein. In den Zimmern dominieren neben dem Parkettboden und Holzoberflächen klare Blautöne mit zitronengelben Akzenten. Die Intensität der Farben nimmt mit Größe der Zimmer zu. Dadruch entsteht ein spannendes Farbkonzept durch die drei Zimmerkategorien.
Das Restaurant Alsik nimmt die Formensprache der Lobby auf und ergänzt das zurückhaltende Ambiente mit raumtrennenden Möbeln, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen.
Im Restaurant Freia sind Materialien aus der Umgebung aufgenommen und mit modernen, metallischen Elementen in Kontrast gesetzt.
Der SPA Bereich kombiniert natürliche Materialoberflächen mit leichten Aquatönen.

Alsik Hotel & Resort Sønderborg

design concept LpH 1-5  for rooms, public areas and Spa on behalf of Bachhuber Contract GmbH & Co.KG

The 24,800 square meter building is being built by the Danish architects Henning Larsen and is part of Frank Gehry's master plan for the harbor front in Sønderborg .The hotel has 190 rooms, 3 restaurants, 1 bar, a conference level as well as a visitor platform and an event floor. The SPA building is directly adjacent and includes on 4 levels a swimming pool with adjoining children's area, a sauna and fitness level as well as 2 floors for SPA applications.

The timeless, Nordic-inspired design blends into the architectural language. The rooms are dominated by parquet flooring and wooden surfaces as well as clear blue tones with yellow accents. The intensity of the colours increases with the size of the rooms. This creates an exciting colour concept through the three room categories.
The restaurant Alsik takes up the formal language of the lobby and complements the restrained ambience with room-dividing furniture to create a cosy atmosphere.
In the Restaurant Freia, materials from the surrounding area have been incorporated and contrasted with modern, metallic elements.
The SPA area combines natural material surfaces with light aquatic tones.